Kita Buggingen Rathaus Vogtsburg Oberrotweil

Tag der
Städtebauförderung

50 Jahre Städtebauförderung –
eine Erfolgsgeschichte mit der KommunalKonzept Sanierungsgesellschaft mbH als Partner

50 Jahre Städtebauförderung

Seit 1971 ist die Städtebauförderung ein Turbo für unsere zukunftsfähige und bedarfsgerechte Stadtentwicklung. Uns seit vielen Jahren ist die KommunalKonzept Sanierungsgesellschaft mbH ein verlässlicher Partner für Städte und Gemeinden, wenn es darum geht, mithilfe der Städtebauförderung die Potenziale der Ortsentwicklung zu entwickeln.

Weitere Informationen:
https://www.tag-der-staedtebaufoerderung.de/startseite

 

Was ist die Städtebau­förderung?

Seit 1971 gibt es die Städtebauförderung – eine Gemeinschaftsaufgabe von Bund, Ländern und Kommunen. Sie hat sich in diesen 50 Jahren als wichtiges Förderinstrument für eine zukunftsfähige und bedarfsgerechte Stadtentwicklung erwiesen und unterstützt seither Städte und Gemeinden bei ihren baulichen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen. Fast 900 baden-württembergische Kommunen – in Ballungsräumen ebenso wie im Ländlichen Raum – konnten seither in über 3.350 Sanierungs- und Entwicklungsgebieten ihre städtebauliche Entwicklung mit Hilfe der verschiedenen Programme der Städtebauförderung voranbringen, Missstände beseitigen und wichtige Orte der Begegnung schaffen. Hierzu wurden den Städten und Gemeinden in den vergangenen 50 Jahren rund 8,37 Milliarden Euro Bundes- und Landesfinanzhilfen zur Verfügung gestellt.

Mit der Städtebauförderung und ihren über die Jahre immer vielfältiger gewordenen Förderprogrammen haben die Städte und Gemeinden ein wichtiges Instrument bei der Hand, um Maßnahmen und Projekte umzusetzen, die bei der Bewältigung der sich verändernden Rahmenbedingungen und Entwicklungen helfen: Das Älterwerden der Gesellschaft, der Klimawandel, die Globalisierung, die unterschiedliche Attraktivität und städtebauliche Qualität einzelner Stadtquartiere, neue Wohn- und Lebensformen sowie geändertes Mobilitätsverhalten. Gleichzeitig ist sie auch ein Wirtschaftsförderungsinstrument, weil jeder Euro aus der Städtebauförderung im Durchschnitt 7 Euro an privaten und öffentlichen Investitionen nach sich zieht.

Seit den 1970er Jahren wurden in verschiedenen Sanierungsgebieten zahlreiche Maßnahmen realisiert. Über die Jahre wurde die ganze Programmvielfalt der Städtebauförderung angewendet – vom "Wohnumfeldverbesserungsprogramm" (WUP), dem Landessanierungsprogramm (LSP) über das Programm "Aktive Orts- und Stadtteilzentren" (ASP) bis zum Programm "Soziale Stadt" (SSP).

Es ist gerade in der jetzigen Zeit wichtig, zu zeigen, was nachhaltige Stadtentwicklung, gemeinsames Gestalten und das große Engagement der Kommunen bewirkt und bewegt. In diesem Sinne wird 2021 der Tag der Städtebauförderung begangen werden. Anlässlich dieser jährlich bundesweit stattfindenden Veranstaltung laden wir Sie ein, sich hier in unserer digitalen Ausstellung über die Städtebauförderung zu informieren.

Image